Welpengruppe

 

Auch in diesem Jahr bietet der Jagdgebrauchshundeverein Königs Wusterhausen e.V. seinen Hundeführerlehrgang für Jagdhundeführer mit Welpen und Junghunden aller vom JGHV anerkannten Jagdgebrauchshunderassen im Alter von 8 Wochen bis 12 Monaten an.
Das Ziel besteht darin, den Hund zur sozialen Reife zu führen, seine jagdlichen Anlagen zu fördern sowie die Hunde auf die jagdlichen Brauchbarkeitsprüfungen vorzubereiten.

Praxis:

- Ausformung des Jagdverhaltens (Reizangel mit Haar-, Feder -, Raubwild)

- Gehorsam (auch unter Ablenkung und auf Entfernung)

 - Gebrauch der Nase – Suchen und Finden (Schleppe, Führerfährte)

 - Gewöhnung an Wasser und Umgang mit Wasserwild

 - Begegnung mit wehrhaftem Schwarzwild im Gatter

 - Suche und Begegnung mit lebendem Wild im Revier

 
Workshop: Erste Hilfe für den Hund; Referent: Dr. Ralf Erler

Jeweils donnerstags ab 17:30 Uhr findet die praktische Ausbildung in individuellen, dem Alter und der Rasse entsprechenden Gruppen, auf dem Pfotenhof gegenüber der Tierarztpraxis Bestensee, Unter den Eichen 2-4 statt.

Der Kurs beginnt am 25. März  und endet im Oktober.

Voraussetzungen für die Teilnahme:

  • Jagdgebrauchshunderassen, welche zur Brauchbarkeitsprüfung in Brandenburg zugelassen sind (vom JGHV anerkannte Jagdgebrauchshundrassen)

  • Impfnachweis (mindestens Staupe, Tollwut, Zwingerhusten)

  • Gültiger Jagdschein
     

 Anmeldung:

Die Anmeldung bitte telefonisch bei Heike Rux 0174 2063232.
 

Selbstverständlich stehen wir Ihnen jederzeit gerne für telefonische Anfragen zur Verfügung.
Wir hoffen, Ihr Interesse mit diesem Angebot geweckt zu haben und würden uns über eine rege Teilnahme freuen.

Ho Rüd`ho! und Waidmannsheil
 
Thomas Bredow